Der Liturgische Chor trifft sich 15 Minuten vor jedem Hauptgottesdienst.
Dabei bleibt nur eine Besetzung immer gleich: Diejenige des Organisten und Chorleiters KMD Gerhard Rilling, der den Chor seit vier Jahren mit viel Engagement anleitet.
Ansonsten ist der Chor ein offener Kreis, der nicht dazu verpflichtet, zu einer bestimmten Anzahl von Terminen zu erscheinen.
Alle, die gerne singen, sind deshalb herzlich eingeladen, „unangemeldet“ zu der Probe um 9:15 Uhr zu kommen und auf ganze besondere Weise an der Gottesdienstgestaltung teilzuhaben.

Liturgische Chöre sind in Franken nur noch die Ausnahme.
In Möhrendorf wurde diese schöne Tradition, dass Introitus, Kyrie und Gloria von einem Chor gestaltet werden, bisher aufrecht erhalten.
Sie ist es wert, auch weiterhin ihre künstlerische Bedeutung für den Gottesdienst zu behalten.

Deshalb freuen wir uns immer über neue Sängerinnen und Sänger!

Menü schließen